Mini-Kurs ‚Raus aus dem Schulfrust‘

Raus aus dem Schulfrust

Wie du negative Gefühle in der Schule schneller hinter dir lässt und in den Lösungsmodus kommst

Dein Mini-Videokurs

Ärgerst du dich über so manches Verhalten deiner Schüler*innen?

Bist du enttäuscht, weil dein Unterricht oft nicht so läuft wie geplant?

Bist du gestresst wegen schwierigen Elterngesprächen, nicht so ganz kollegialen Kolleg*innen oder Entscheidungen der Schulleitung?

Willst du endlich mehr Gelassenheit und Freude rund um Schule und emotional sicherer stehen?

Hier lernst du, wie du das selbst beeinflussen kannst – ohne die Situation schön zu reden.

Denn Schönfärberei würde dir nun auch nicht helfen, oder? Eben.

Mach‘ den Mini-Videokurs:

Du erfährst:

wieso das Thema ‚Gefühle‘ für uns in der Schule so bedeutsam ist

welcher Hebel für dich alles verändern kann

welchen Zweck deine negativen Gefühle haben und was sie dich zugleich kosten

wie du deine Gefühle nutzt, um zu einer Lösung zu kommen

welche Routinen dir für mehr Freude, Gelassenheit und Leichtigkeit im Schultrubel dienen

Damit tappst du seltener in die Frustfalle und wenn du doch mal wieder drinsteckst, kannst du dich selbst wieder herausholen 😎

Klingt gut? Dann sei dabei:

Das sagen Teilnehmerinnen über den Mini-Kurs:

Vielen Dank für deinen Mini-Kurs! Der Kurs kam so passend nach einem sehr emotionalen Schultag, der mich ratlos zurückgelassen hat. Nun bin ich wieder etwas schlauer und kann mich mit den neuen Impulsen auf den Weg machen. Der zeitliche Umfang, deine angenehme Art und die Inhalte haben es mir so leicht gemacht zuzuhören, nachzudenken und mitzugehen. 1000 Dank!

Sabine

Ich habe gerade deinen Mini-Kurs beendet! Ich bin meinen Gefühlen jetzt auf die Spur gekommen und will dies jetzt auch umsetzen. Ich beginne erstmal mit einer Routine. Vielen Dank für deine Arbeit!

Kristina

Danke für die knackigen Videos, die meine Aufnahmekapazität nicht überstrapaziert haben. Das Journal dazu ist auch klasse. Du hast eine sehr angenehme Stimmfarbe, Sprechtempo und Art und Weise zu sprechen, das hat das Zuhören sehr erleichtert. Vielen Dank für deine Anregungen!

Anne

Du willst auch dabei sein? Dann los!

Hi, ich bin Ann-Marie Backmann,

Lehrerin an einer Gesamtschule, Teil der Schulleitung als Didaktische Leiterin und Coach für Lehrerinnen, die Schule beziehungsstark machen wollen.

Mein Herz schlägt für eine beziehungsstarke Lernkultur. Schon vor meinem Referendariat habe ich mich mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt und mein Wissen anschließend in meiner Coachingausbildung vertieft. Ich kann dadurch meine Freiräume in der Schule sehen und füllen – automatisch ergibt meine Arbeit mehr Sinn. Damit du das auch mit Leichtigkeit umsetzen kannst, habe ich beziehungsweise Schule gegründet.

Ich zeige dir, wie du inspiriert im Lehrerberuf bleibst und neue Wege für nachhaltiges Lernen gehst. Wie du deine Gefühle wahrnimmst und mit ihnen umgehst, spielt dabei eine wichtige Rolle. Deshalb habe ich diesen Kurs für dich erschaffen!

Was bekommst du im Kurs?

6 Module mit kurzen Videos, die genau auf deinen Schulalltag zugeschnitten sind

Reflexionsimpulse zu jedem Modul

Digitales Journal mit Platz für persönliche Notizen und Reflexionen

Mit diesem Kurs lernst du einen neuen Umgang mit deinen Gefühlen. In deinem eigenen Tempo. So wie es für dich in deinen Alltag passt.

Lass‘ uns Schule beziehungsstark machen!

Um auf die Bedürfnisse deiner Schüler*innen beziehungsstark eingehen zu können, ist das Management deiner eigenen Gefühle zentral.

Nutze den Kurs dafür, um zu lernen, wie das geht!

Deine Ann-Marie