Das Herzenszeugnis – Schenke deinen Schüler:innen ein Zeugnis der anderen Art

Beziehungsstarkes Zeugnis

Notenzeit, Zeugniszeit.

Und eine Zeit, in der ich immer wieder spüre, dass wir eine andere Form der Rückmeldung für die Kids brauchen. Abgesehen von all dem, was wir über die Nachteile von Noten wissen, beschäftigen mich alle halbe Jahre solche Gedanken:

Ich wünsche mir, dass der Prozess im Vordergrund steht und nicht nur das Ergebnis.

Ich will, dass meine Schüler:innen ihre Weiterentwicklung erkennen.

Vor allem möchte ich, dass sie unabhängig von fachlichen Leistungen gesehen werden. Sie sind großartig, egal welche Noten sie haben.

Sie dürfen eine wertschätzende Rückmeldung bekommen. Ohne „da geht noch mehr“ oder andere Optimierungsideen.

Was macht sie aus? Welche Situation haben sie gemeistert, obwohl sie Anstrengung kostete? Worüber haben wir gemeinsam gelacht?

Es gibt so viel, was wir ihnen in dieser besonderen Zeit mitgeben können.

Deshalb habe ich das Herzenszeugnis entworfen!

Beziehungsstarkes Zeugnis
Das Herzenszeugnis in allen Varianten

Du siehst hier auf dem Bild drei Varianten, zwei bunte und eine schlichte. Ich will nämlich sicherstellen, dass alle Kinder ein Herzenszeugnis bekommen und es nicht an einer leeren Druckerpatrone oder einem Schulkopierer scheitert, der nur schwarz-weiß kann 😉 Alle Varianten kommen in einer pdf-Datei zum Download zu dir.

Wie du dieses Zeugnis ausfüllst

Ein paar Tage hast du noch zur Zeugnisausgabe, das ist super! Denn für dieses Zeugnis brauchst du ein paar ruhige Minuten. Der Fokus liegt hier ganz und gar auf den Stärken deiner Schüler:innen. Wobei hat ein Kind z.B. andere unterstützt? Worauf kann es stolz sein?

Du findest außerdem die Kategorie „Danke für“. Da kannst du z.B. Eigenschaften nennen, die du an dem Kind schätzt. Du könntest also „Danke für deine Begeisterung und deinen Mut“ hineinschreiben.

Es kann sein, dass dir nicht auf Anhieb zu allen Kategorien etwas einfällt. Dann lege das einzelne Zeugnis beiseite und dir wird später etwas Passendes in den Sinn kommen. Es müssen auch gar keine „großen“ Ereignisse gewesen sein.

[Hat’s geklappt? Wenn du keine Bestätigungsmail bekommen hast, schau‘ nochmal im Spam-Ordner nach. Wenn da auch nichts angekommen ist, schreib‘ mir eine Mail an info@beziehungsweise-schule.de.]

Jetzt wünsche ich dir viel Vorfreude beim Vervielfältigen, Muße beim Ausfüllen und strahlende Augen beim Zeugnistag!

Deine Ann-Marie

Du magst vielleicht auch