》Da müssen sie durch…《

Wieso sollen Kinder ‚dadurch‘? Wir reden von 7-Jährigen, die nicht konsequent genug üben. Von 11-Jährigen, die das so in der Arbeitswelt auch nicht machen könnten. Von 14-Jährigen, die langsam echt mal Leistung bringen müssen. Arbeiten sollen sie, fleißig sein, sich anstrengen, sich durchbeißen.

Wieso? Weil das für Erwachsene auch so gut funktioniert? Nämlich gar nicht? Denn wer dauerhaft die Zähne zusammen beißt, wird krank.
Und dann besser so früh wie möglich damit anfangen, damit sie später als Erste den Ellenbogen ausfahren können?

Ich glaube: Wer in der Schulzeit lernt, was er will, was sie kann, was ihn besonders macht, wo ihre persönlichen Grenzen sind, kann in der ‚Arbeitswelt‘ überhaupt gesund sein und auf sich und andere achten.

Vielleicht ‚müssen‘ WIR dadurch, das zu verinnerlichen?!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.